Wir in Münsters Norden!
RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben
  • Vier für Münsters Norden im Rathaus: Kollmann rückt nach

Nachdem der SPD-Fraktionsvorsitzenden Dr. Michael Jung am Montagabend bekanntgegeben hat, sein Ratsmandat nicht antreten zu wollen, gibt es eine Veränderung in der Zusammensetzung des Rates. Gemäß der Reserveliste rückt nun Thomas Kollmann nach und ist im neuen Rat der Stadt Münster wieder für die SPD vertreten. Münsters Norden wird demnach vierfach im Rat vertreten sein: Babette Lichtenstein van Lengerich (CDU ), Jolanta Vogelberg (CDU), Olaf Bloch (CDU) und Thomas Kollmann (SPD).

Kollmann war in Kinderhaus-West für die SPD als Direktkandidat angetreten, konnte sich jedoch nicht gegen Babette Lichtenstein van Lengerich (CDU) durchsetzen. Da er auf der Reserveliste der SPD für den Rat auf Listenplatz dreizehn stand, jedoch die Liste nur bis Listenplatz zwölf zog, profitiert er nun von Jungs Rückzug.

 
Von Heiko Philippski am 15.09.2020
Permalink: https://www.muenster-nord.de/?p=1531
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
Kennen Sie diese Beiträge schon?
 

 © Wir in Münsters Norden! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top