Wir in Münsters Norden!
RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Altbausanierung

Zuschüsse für Altbausanierung und Solarstromspeicher

Für mehr Klimaschutz unterstützt die Stadt mit Fördermitteln Sanierungen im gesamten Stadtgebiet.

Für mehr Klimaschutz unterstützt die Stadt mit Fördermitteln Sanierungen im gesamten Stadtgebiet.

Mit 450 000 Euro unterstützt die Stadt Münster in diesem Jahr energieeffiziente Altbausanierungen. Außerdem stehen rund 100 000 Euro für die Installation von Photovoltaikanlagen (PV) mit Speichersystemen bereit. Da die Nachfrage nach den städtischen Fördermitteln erfahrungsgemäß groß ist, sollten interessierte Eigentümerinnen und Eigentümer möglichst schnell einen Antrag stellen. Die Förderprogramme und die damit verbundene Erhöhung der Sanierungstätigkeit im Stadtgebiet von Münster sind elementar, um das ambitionierte Klimaschutzziel der Stadt Münster zu erreichen, bis 2050 nahezu klimaneutral zu werden. Hausbesitzern steht je nach Speichertechnologie ein pauschaler Zuschuss von 1000 bzw. 1500 Euro für eine neue Photovoltaikanlage zur Verfügung.

Das Förderprogramm „Energieeinsparung und Altbausanierung“ setzt auf die qualitativ hochwertige Sanierung von Wohngebäuden im gesamten Stadtgebiet. Gefördert werden Wärmedämmungen für Dächer, Kellerdecken und Außenwände, der Einbau neuer Fenster sowie der Einbau von Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung. Zusätzliche Zuschüsse gibt es, wenn ökologische Dämmstoffe verwendet werden. Der höchstmögliche Förderbetrag liegt für ein Ein- oder Zweifamilienhaus bei 9750 Euro, für ein Mehrfamilienhaus bei 16 250 Euro.

 © Wir in Münsters Norden! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top