Wir in Münsters Norden!
RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben
  • Kommunalwahl 2020: So hat Münsters Norden gewählt

Es ist vollbracht. Die Stimmen sind ausgezählt und die Ergebnisse stehen (vorläufig) fest. In diesem Jahr wurde auch der Oberbürgermeister erstmalig wieder zusammen mit dem Rat, den Bezirksvertretungen und dem Integrationsrat neu gewählt.

Oberbürgermeisterwahl

Wahl des Oberbürgermeisters

Da keiner der Kandidierenden für das Amt der Oberbürgermeisters die absolute Mehrheit der abgegebenen Stimmen bekam, wird es in zwei Wochen (am 27. September) eine Stichwahl zwischen den amtierenden Oberbürgermeister Markus Lewe (CDU) und dessen Herausforderer Peter Todeskino (B90/Die Grünen) geben.

Markus Lewe bekam stadtweit 44,55 % und Peter Todeskino 28,47 % der abgegebenen gültigen Stimmen. Hier bei uns in Münsters Norden waren es 49,12 % für Lewe und 21,93 % für Todeskino.

Rat der Stadt Münster

Ratswahl 2020

In den Rat der Stadt Münster werden insgesamt 10 Parteien einziehen. Nicht mehr im Rat vertreten sind die Piraten und die UWG, wobei Letztere aufgrund ihrer Auflösung nicht mehr angetreten sind.

Der neue Rat der Stadt Münster setzt sich wie folgt zusammen:

  • CDU: 32,70 % (stadtweit), 35,88 % (Münster-Nord), 22 Sitze im Rat
  • B90/Grüne: 30,25 % (stadtweit), 23,27 % (Münster-Nord), 20 Sitze im Rat
  • SPD: 17,60 % (stadtweit), 23,97 % (Münster-Nord), 12 Sitze im Rat
  • FDP: 4,60 % (stadtweit), 4,07 % (Münster-Nord), 3 Sitze im Rat
  • DIE LINKE: 4,88 % (stadtweit), 4,37 % (Münster-Nord), 3 Sitze im Rat
  • Volt: 2,61 % (stadtweit), 1,34 % (Münster-Nord), 2 Sitze im Rat
  • AfD: 2,19 % (stadtweit), 3,43 % (Münster-Nord), 1 Sitz im Rat
  • Die Partei: 2,07 % (stadtweit), 1,59 % (Münster-Nord), 1 Sitz im Rat
  • ÖDP: 1,22 % (stadtweit), 0,96 % (Münster-Nord), 1 Sitz im Rat
  • MBI: 1,20 % (stadtweit), 0,67 % (Münster-Nord), 1 Sitz im Rat

Insgesamt wurden 66 Sitze im Rat der Stadt Münster vergeben.

Direktmandate der Wahlbezirke Kinderhaus-West, Kinderhaus-Ost/Sprakel und Coerde:

Alle drei Direktmandate konnte die CDU für sich gewinnen. In Kinderhaus-West konnte sich Babette Lichtenstein van Lengerich (32,50 %), in Kinderhaus-Ost Olaf Bloch (38,91 %) und in Coerde Jolanta Vogelberg (34,94 %) durchsetzen.

Bezirksvertretung Münster-Nord
In unsere Bezirksvertretung ziehen ein:

Bezirksvertretungswahl Münster-Nord 2020

Bezirksvertretungswahl Münster-Nord 2020

CDU: 36,14 %

  1. Ulrich Bernhard Tebbe
  2. Walter Josef Sauerwald
  3. Matthias Bölling
  4. Olaf Bloch
  5. Dr. Felin Twagirashyaka
  6. Marc Weßeling
  7. Dr. Hans-Georg Geißdörfer
Sitzverteilung Bezirksvertretung Münster-Nord

Sitzverteilung Bezirksvertretung Münster-Nord

B90/Die Grünen: 26,81 %

  1. Annette Kolbert
  2. Ralf Kiewit
  3. Sonja Völker
  4. René Stienemann
  5. Maike Giesbert

SPD: 21,55 %

  1. Manfred Heinrich Igelbrink
  2. Johanne Anna Lamken
  3. Thomas Bernhard Borker
  4. Bibiane Tshibwabwa Benadio

DIE LINKE: 4,94 %

  1. Alexej Igumensev

FDP: 3,89 %

  1. Philipp Czapski

AfD: 3,51 %

  1. Christoph Witold Leschik

Bei Redaktionsschluss standen die Ergebnisse der Wahl des Integrationsrats noch nicht fest.

 
Von Heiko Philippski am 14.09.2020
Permalink: https://www.muenster-nord.de/?p=1496
Kategorien: Aktuelles, Topthemen
Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,
Kennen Sie diese Beiträge schon?
 

 © Wir in Münsters Norden! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top