Wir in Kinderhaus!
Twitter FaceBook Google Currents Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Wuddi

Mit dem Wuddi zur WM-Quali gegen Nordirland

Wuddi Am 11. Oktober (Dienstag) bietet das Wuddi im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien eine Fahrt zum DFB-Länderspiel gegen Nordirland in Hannover (Anstoß: 20.45 Uhr) und ermöglicht so gerade den vielen jungen Fußballfans Kroos, Neuer und Co. live zu sehen. In den Ferien kann es schließlich auch einmal später ins Bett gehen.

Die Kosten für Bustransfer, Sitzplatzkarte auf der Nordtribüne im Unterrang der HDI-Arena und Betreuung betragen für Kinder, Schüler, Studenten, Rentner und Personen mit Schwerbehindertenausweis nur 41 oder 43 Euro (für alle ab 27), ansonsten kostet die Tour nach Hannover 49 oder 51Euro. Abfahrt ist ab Bremer Platz um 16.30 Uhr. Die Rückkehr wird gegen 1 Uhr sein.

Kategorie(n): Aktuelles, Sport.Tags: , , , ,

Wuddi fährt zum Länderspiel Deutschland – Ungarn

WuddiAcht Tage vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich gibt es noch eine Gelegenheit, die deutsche Nationalmannschaft live zu sehen: Am Samstag, 4. Juni, bietet das Wuddi im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien eine Fahrt zum DFB-Länderspiel gegen Ungarn in Gelsenkirchen an. Die Anstoßzeit um 18 Uhr ist perfekt gerade für die vielen jungen Fans.

Abfahrt ist ab Schulzentrum Kinderhaus um 14.30 Uhr und ab Bremer Platz um 14.50 Uhr. Die Rückkehr wird gegen 22 Uhr sein. Eine Betreuung der Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren, die ohne Eltern oder Begleitung mitfahren möchten, gehört selbstverständlich dazu.

Bundesliga: Wuddi organisiert Fahrt zum Spiel Leverkusen – Hertha

WuddiAm kommenden Samstag, 30. April, fährt das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien zum Spitzenspiel der Bundesliga zwischen Bayer 04 Leverkusen und Hertha BSC Berlin nach Leverkusen. Jedem Fußballfan ist klar: Es geht den Dritten und Vierten der Liga um die direkten Qualifikationsplätze zur Champions-League. Die Kosten für Bustransfer und Sitzplatzkarte im Block F6 auf der West-Tribüne der „BayArena“ betragen 17 bis 29 Euro. Die Abfahrt ist ab Schulzentrum Kinderhaus um 15 Uhr und ab Bremer Platz um 15.20 Uhr. Die Rückkehr soll gegen 22.30 Uhr sein. Eine Betreuung der Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren, die ohne Eltern oder Begleitung mitfahren möchten, gehört selbstverständlich dazu. Falls nötig, kann der Teilnahmebeitrag über das Bildungs- und Teilhabeguthaben der Münsterlandkarte und Spenden reduziert werden. Weitere Informationen und Anmeldungen unter: www.muenster.de/stadt/wuddi

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

Wuddi fährt zum Spiel Schalke 04 gegen Bayer 04 Leverkusen

Am Samstag, 23. April, bietet das Wuddi im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien eine Fahrt zum Spitzenspiel der Bundesliga zwischen Schalke und Leverkusen nach Gelsenkirchen an. Der viertletzte Spieltag verspricht Spannung pur: Es geht um die direkten Qualifikationsplätze zur Champions-League. Die Kosten für Bustransfer und Sitzplatzkarte im Block 64 der Veltins Arena betragen 47,- bis 49,- Euro. Die Abfahrt ist ab Schulzentrum Kinderhaus um 15 Uhr und ab Bremer Platz um 15.20 Uhr. Die Rückkehr wird gegen 22.30 Uhr sein. Eine Betreuung der Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren, die ohne Eltern oder Begleitung mitfahren möchten, gehört selbstverständlich dazu. Weitere Informationen und Anmeldungen unter: www.muenster.de/stadt/wuddi

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

Kategorie(n): Aktuelles, Sport.Tags: ,

Skivergnügen an schulfreien Karnevalstagen

Das Kinder- und Jugendzentrum Wuddi des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien bietet über Karneval eine Reise in den Schnee an. Ziel ist das österreichische Top-Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn mit dem Bundessportzentrum, wo zuletzt auch der Skiweltmeister Marcel Hirscher trainierte.

Vom 5. bis 9. Februar warten super präparierte Pisten, traumhafte Tiefschneeabfahrten und die besten Snowparks auf Alpinfans aus Münster. Der bewegliche freie Schultag nach Rosenmontag macht’s möglich. Mitfahren können Familien, Jugendliche und Erwachsene. Langeweile wird bestimmt nicht aufkommen: Die Pisten bieten nahezu unbegrenztes Ski- und Snowboardvergnügen.

Kategorie(n): Aktuelles.Tags: , ,

Wuddi noch ein Jahr an der Westhoffstraße

Der Jugendbereich des Kinder- und Jugendzentrums Wuddi in Kinderhaus bleibt noch bis Anfang 2017 in seinem Ausweichquartier an der Westhoffstraße 134. Erst nachdem die Landeszuschüsse für die „neuen“ Räume der Jugendarbeit und das Wuddi-Café im Bürgerhaus Kinderhaus geflossen sind, können sie wieder hergerichtet und geöffnet werden. Dies ist ein Ergebnis des letzten Treffens von Vertretern des Jugendamtes und der Kinderhauser Lokalpolitik.

Der Kindertreff des Wuddi im Bürgerhaus kann nach den Schäden des Starkregens vom 28. Juli 2014 schon wieder genutzt werden.

Thema beim Treffen von Jugendverwaltung und Lokalpolitik war das Konzept der Jugendarbeit im Wuddi. Besonders die Beteiligung der Jugendlichen an der Organisation des Treffs, aber auch der wirtschaftliche Cafébetrieb und die Familienreisen der Einrichtung wurden diskutiert.

U25-Team: Jobcenter geht auf die Straße

U25-Team / Foto: Stadt Münster

U25-Team / Foto: Stadt Münster

Eigentlich ist Rebecca Hernö Sozialarbeiterin. Das ist auch gut so, denn diese Qualifikation kommt ihr bei der Betreuung ihrer jugendlichen Kunden sehr zugute. Die Mitarbeiterin des städtischen Jobcenters Münster gehört zum U25-Team. Um Jugendliche in schwierigen Lebensumständen in Arbeit und Ausbildung zu bringen, geht sie auch auf die Straße.

In Zusammenarbeit mit dem Wuddi, dem Jugendsalon und dem Streetworker des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt bietet Jobcoach Hernö alle zwei Wochen dienstags von 13.30 bis 17 Uhr eine offene Sprechstunde im Wuddi am Idenbrockplatz bzw. im Jugendsalon am Sprickmannplatz an. Dann können die Jugendlichen Kontakt aufnehmen, ohne dass sie sich in die Innenstadt ins Jobcenter begeben müssen. „Hier, gewissermaßen vor der Haustür, fühlen sie sich sicherer“, weiß Hernö.

Was ist los mit der Jugendarbeit im Jugendzentrum WUDDI im Bürgerhaus?

Gute Nacht Kinderhaus!

Foto: Lothar Wypyrsczyk

Foto: Lothar Wypyrsczyk

Bereits 1984 waren es Jugendliche Besucher aus allen Ecken von Kinderhaus, die ehrenamtlich das Programm und die Räume im Jugendzentrum Kinderhaus im Bürgerhaus – wie es sich gute 10 Jahre nannte – gestalteten und alle dazugehörigen Aufgaben selbst übernahmen. Während die Jugenddisco – die jeden Mittwoch von 15-17 Uhr von Kindern bis 12 Jahre und 18-22 für Jugendliche von 13- ca.21 Jahre gestaltet wurde, organiserten andere Jugendliche mit dem Bürgerhausleiter V.-Heithorn und Lothar Wypyrsczyk einen Seniorentreff, an dem, wie auch bei der Disco, nur Jugendliche hinter der Theke standen, Getränke ausgaben und Pommes fritierten. Der regelmäßige Kegelabend auf der Kegelbahn, die damals noch dem Jugendzentrum gehörte und auch von den Benutzern selber gereinigt wurde, sowie die monatlichen Großveranstaltungen in der Agora, von Play-Back Show, Asiatische und Türkische Nacht, über Galaabend, Rockkonzerten und Kinder- und Kaspertheater an einem Wochende im Monat, gehörten Jahrelang zum Jahresablauf des Bürgerhauses an dem sich gleichermaßen Kinder- Jugendliche und Erwachsene freiwillig beteiligten.

Diese Aktivitäten werden heute alle dem schnöden Mammon geopfert, weil, … „auf die finanziellen Einnahmen nicht verzichtet werden kann“ (Orginalton der „Fachämter“ sprich Verwaltung.), und das in Jugendräumen in einem offiziellen „Haus der Offenen Tür für Jugendliche“ wo zum Mittagessen nur Rentner, Angestellte von Versicherungen, Ärtzten und Banken sich aus pädagogischen Mitteln subventioniert, billig verköstigen!

Mit dem Wuddi in den Schnee

Das Programm des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien für die Ski- und Snowboardreisen im nächsten Winter steht. In den Weihnachtsferien geht es nach Obertauern und erstmals auch nach Zell am See. Zu Karneval und in den Osterferien können Wintersportfreunde in das Gletschergebiet bei Kaprun reisen.

Langeweile wird da bestimmt nicht aufkommen. Obertauern, Zell am See und Kaprun bieten auf ihren Pisten nahezu unbegrenztes Ski- und Snowboardvergnügen und die Unterkünfte neben einem umfangreichen Freizeitangebot sogar eine Turnhalle und ein Fitness-Studio zum Austoben.

Die Touren nach Österreich richten sich an Familien und Jugendliche.

Wuddi – Jugendtreff mit Beteiligung

Im Wuddi kann man chillen, Playstation spielen, Fußball gucken. Außerdem gibt’s Kinoabende, Sport- und andere Kurse und in den Schulferien richtig viel Programm. Wer möchte, kriegt auch Tipps bei Bewerbungen und der Jobsuche.

Das Kinder- und Jugendzentrum Wuddi des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien im Bürgerhaus Kinderhaus ist Anlaufpunkt besonders für die jungen Kinderhauser, im Café sehen aber auch ältere Jahrgänge vorbei. Außerdem gibt es den Kindertreff für Kids von sechs bis zwölf wo man basteln, sporteln oder chatten kann.

Damit der Jugendtreff weiterhin so beliebt bleibt wie bisher, gab es jetzt die Beteiligungsaktion „Mach mit! Ideen für den Jugendtreff“. Begleitet von Jugendreferent Michel Boße und Frank Edeler vom Wuddi tagten 20 Jugendliche und besprachen die Frage, wie sie sich am Programm im Wuddi beteiligen können.

Kategorie(n): Aktuelles.Tags: , ,

„Der Schatz im Silbersee“ – Wuddi fährt zu den Karl-May-Festspielen

Am Donnerstag, 9. Juli, fährt das Wuddi im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien für einen ganzen Tag zu den Karl-May-Festspielen nach Elspe. Neben der spannenden Inszenierung von „Der Schatz im Silbersee“ gibt es eine Stuntshow, einen Westernzug und Bühnenshows. Die Verpflegung für den Tag muss selbst mitgebracht werden zu sehen. Die Kosten betragen 27 Euro für Teilnehmer von 6 bis 15 Jahren sowie 32 Euro für Jugendliche ab 16 Jahren und Erwachsene. Kinder unter 6 Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen mitfahren. Einkommensschwache Familien können eine finanzielle Unterstützung erhalten. Die Abfahrt (8.30 Uhr) und Ankunft (19.30 Uhr) ist an der Bushaltestelle Schulzentrum Kinderhaus, Kristiansandstraße. Infos unter 4 92-58 10 oder auf der Homepage/Ferienprogramm Kinder Wuddi. Die Anmeldung ist auch per Mail möglich: wuddi@stadt-muenster.de

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

Kategorie(n): Aktuelles.Tags: ,

Wuddi fährt zum Länderspiel Deutschland – USA

Am Mittwoch, 10. Juni, fährt das Wuddi zum DFB-Länderspiel gegen die USA nach Köln. Dieses Testspiel ist eine Gelegenheit, die Nationalmannschaft noch einmal vor dem EM-Qualifikationsspiel auf Gibraltar zu sehen. Das Spiel hat es in sich, schließlich betreut der ehemalige Bundestrainer Jürgen Klinsmann die Mannschaft der USA.

Die Kosten für Bustransfer und Sitzplatzkarte auf der Südtribüne des Rhein-Energie-Stadions betragen 39,- bis 49,- Euro. Die Abfahrt ist ab Schulzentrum Kinderhaus um 16.45 Uhr und ab Bremer Platz um 17 Uhr. Die Rückkehr wird gegen 1 Uhr sein.

Kategorie(n): Sport.Tags: , ,
 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top