Wir in Kinderhaus!
Twitter FaceBook Google Currents Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Westfalia Kinderhaus

Sommerfest bei Westfalia Kinderhaus

Das Sommerfest am vergangenen Samstag (06.07.2019) des SC Westfalia Kinderhaus stand ganz unter dem Motto „Mitmachen und Spass haben!“
Die vielen zahlreichen Gäste waren ein Anzeichen dafür, wie sehr der Verein mit den Menschen im Stadtteil ist verbunden ist. Eigentlich war fast ganz Kinderhaus da.

Rund um den Bernd-Feldhaus-Platz gab es viele sportliche Mitmachaktionen, Kaffee, Kuchen, Grillen und den spannenden Wettbewerb um Kinderhaus´ sportlichste Grundschule. An sieben Sportstationen konnten die Kinder der Grundschule am Kinderbach, der Grundschule Kinderhaus-West und der Paul-Schneider-Schule Punkte für ihre Schulen sammeln. Nachdem im Vorjahr die Grundschule Kinderhaus-West den Titel für sich erringen konnte, sicherten sich die Schülerinnen und Schüler der Paul-Schneider-Schule den Titel für das Jahr 2019. Damit erhält sie neben dem Titel „Sportlichste Grundschule“ einen Wanderpokal und ein prall gefülltes Ballnetz.

Im Rahmen des Sommerfestes fand ganztägig auch der „Bernd-Feldhaus-Cup“ statt. Hierbei handelt es sich um ein reines Fußball-Mädchenturnier der Jahrgänge U9, U11, U13 und U15.

Für dieses wunderbare Fest sorgten natürlich die vielen Ehrenamtlichen, die sich im Verein engagieren.

SC Westfalia Kinderhaus lädt zum Sommerfest ein

Auch in diesem Jahr lädt der SC Westfalia Kinderhaus zu seinem Sommerfest am 6. Juli 2019 ein.

Rund um den Bernd-Feldhaus-Platz gibt es viele sportliche Mitmachaktionen, Kaffee, Kuchen, Grillen und den spannenden Wettbewerb um Kinderhaus sportlichste Grundschule.

Von 14 bis 17 Uhr können die Schüler der Kinderhauser Grundschulen ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Sportstationen testen und tolle Preise gewinnen. Die aktivste Schule erhält neben dem Titel „Sportlichste Grundschule“ einen Wanderpokal und ein prall gefülltes Ballnetz.

Im Rahmen des Sommerfestes findet ganztägig auch der „Bernd-Feldhaus-Cup“ statt. Hierbei handelt es sich um ein reines Fußball-Mädchenturnier der Jahrgänge U9, U11, U13 und U15.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

Sven Schlüter ist neuer Geschäftsführer des SC Westfalia Kinderhaus

Magnus Hömberg (1. Vorsitzender) und der neue hauptamtlicher Geschäftsführer Sven Schlüter. Foto: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Magnus Hömberg (1. Vorsitzender) und der neue hauptamtlicher Geschäftsführer Sven Schlüter. Foto: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Ab heute wird Sven Schlüter die Zukunft des SC Westfalia Kinderhaus als hauptamtlicher Geschäftsführer entscheidend mitgestalten. „Als langjähriges Vereinsmitglied ist es für mich nicht nur eine großartige berufliche Herausforderung, sondern auch ein persönliches Anliegen, den Verein in allen Bereichen weiterzubringen und mitzugestalten.“ so Schlüter.

So ganz neu ist das Gesicht bei SC Westfalia Kinderhaus nicht, denn Sven Schlüter ist schon seit über 20 Jahren im Verein als Sportler aktiv.

Quele: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

SC Westfalia Kinderhaus sucht eine*n Geschäftsführer*in

Der SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V. gehört heute mit rund 2000 Mitgliedern – davon mehr als 60 Prozent Kinder und Jugendliche – zu den größten Sportvereinen in Münster und hat, über das rein sportliche Engagement hinaus, eine wichtige gesellschaftliche Funktion für die Mitbürger*innen Stadtteil Kinderhaus. Der Verein bietet ein breit gefächertes Sportangebot, inklusive populärer Mannschaftssportarten sowie Gesundheitssport. Beim SC Westfalia Kinderhaus gehen Menschen aus mehr als 60 Nationen ihrem Sport nach.

Nun sucht der Vereien aktuell eine*n Geschäftsführer*in in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Tanznachmittag mit Tanzsportabzeichen

Tanzsportgruppe „Tanz mit - Bleib fit“. Foto: Juliane Pladek-Stille

Tanzsportgruppe „Tanz mit – Bleib fit“. Foto: Juliane Pladek-Stille

Der Tanzsportverein Die Residenz Münster e.V. hatte zu einem geselligen Tanznachmittag in sein Tanzsportzentrum in Hiltrup eingeladen. An die 90 Tänzer und Tänzerinnen der verschiedenen Senioren-Tanzgruppen aus Münster und dem Umland waren der Einladung gefolgt. Neben dem freundschaftlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen bot sich den Teilnehmern die Möglichkeit, das Deutsche Tanzsportabzeichen zu erwerben. Dies ist die offizielle Auszeichnung des Deutschen Tanzsportverbandes für gutes Tanzen und körperliche Fitness. Dabei gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie für das Deutsche Sportabzeichen, das vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen wird. Erstmals stellten sich ein Tänzer und neun Tänzerinnen aus der Gruppe „Tanz mit – bleib fit“ vom SC Westfalia Kinderhaus der Abnahme. In entspannter Atmosphäre führten sie mit viel Freude ihre drei Gruppentänze vor. Belohnt wurde die erfolgreiche Ausführung mit dem Tanzsportabzeichen in Bronze, das die Gruppe stolz mit ihren Urkunden präsentiert. Der Nachmittag klang mit gemeinsamen Tänzen und dem Wunsch nach einer Fortführung im kommenden Jahr aus. Dann steht dem Erwerb des Tanzsportabzeichens in Silber nichts mehr im Wege.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

Westfalia Volleyball – Damenmannschaft übernimmt Tabellenführung

Mannschaftfoto der Damen

Mannschaftfoto der Damen

Am Samstag, den 15.11. spielten in der Damenkreisliga Coesfeld der SCW Kinderhaus gegen den TSC Gievenbeck V. Es war das Spiel des Tabellenersten (Gievenbeck) gegen den Zweiten (Kinderhaus).
Der erste Satz war ausgeglichen, aufgrund der Nervösität verlor Kinderhaus diesen jedoch knapp. Im zweiten Satz kam die Routine zum tragen und er wurde gewonnen. Die Sätze drei und vier wurden dann ebenfalls souverän gewonnen. Damit übernimmt der SCW Kinderhaus die Tabellenführung.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

Damenfußball: Westfalia Kinderhaus setzt auf Kontinuität und Weiterentwicklung

V.l.n.r.: Magnus Hömberg Daniel Niehoff und Wolfgang Welling. Foto: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

V.l.n.r.: Magnus Hömberg Daniel Niehoff und Wolfgang Welling. Foto: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Daniel Niehoff, ehemaliger Landesligafußballer, verlängert sein Trainerengagement über die Saison hinaus.

Die erfolgreiche Mädchen- und Damenfußballabteilung des SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V. hat somit früh die erste und auch wichtigste Trainerentscheidung getroffen zur Freude des 1ten und 2ten Vorsitzenden Magnus Hömberg und Wolfgang Welling.
Die qualifizierte Besetzung der Trainerposition mit Daniel Niehoff als Headcoach ist auch ein Signal das die Abteilung die sportlichen überkreislichen Ziele anvisiert und sich der Damenbereich mittelfristig noch breiter aufstellen wird um dieses Ziel zu erreichen.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

Westfalia Volleyball – Guter Trend der Jugend setzt sich fort

Mannschaftfoto der U14. Foto: SC Westfalia Kinderhaus.

Mannschaftfoto der U14. Foto: SC Westfalia Kinderhaus.

Am Samstag, den 10.11. zeigten die U16-Mädchen des SC Westfalia Kinderhaus eine konstant gute Leistung und gewann in 2 Sätzen gegen den TSC Gievenbeck II. Im Anschluß wurde auf hohem Niveau gegen TVE Greven weiter gespielt, hier konnten sie sich aber nicht mit einen Sieg belohnen.
Am Sonntag (11.11.) spielte das U14-Team und die Mädchen zeigten eine für diese Klasse besondere Leistung. Das erste Spiel gegen SV Teuto Riesenbeck wurde gewonnen. Das zweite Spiel gegen die Jungenmannschaft von FC Stella Bevergern war hart umkämpft und wurde im 3. Satz mit nur 2 Punkten Unterschied verloren.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

Kategorie(n): Sport.Tags: , ,

Andreas Klose auf dem Weg zu den Senioren-Weltmeisterschaften

Foto: SC Westfalia Kinderhaus

Foto: SC Westfalia Kinderhaus

Am kommenden Montag (10. September), startet Andreas Klose (Westfalia Kinderhaus) in der Altersklasse (M50) im Hochsprung bei den Weltmeisterschaften in Malaga. Insgesamt sind in seiner Altersklasse 30 Teilnehmer aus 19 verschiedenen Nationen am Start. Aktuell befindet sich Klose mit seiner Meldeleistung auf Platz 10 der Weltrangliste. „Ich möchte auf jeden Fall unter die ersten Zehn kommen. Wenn alles perfekt läuft, dann ist auch ein sechster Platz möglich“, so Klose vor dem Abflug nach Malaga.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

„Tanz mit, bleib fit“ – tanzen am Vormittag

Tanzen in der Gemeinschaft fördert soziale Kontakte und vermittelt Lebensfreude. Tanzen stellt eine abwechslungsreiche Methode dar, Körper und Geist in angenehmer Gesellschaft fit zu halten – bis ins hohe Alter.

Der neue Kurs „Tanz mit, bleib fit“ des SC Westfalia Kinderhaus hat am 03.09.2018 begonnen – Es sind noch Plätze frei!
Zu fröhlicher, motivierender Musik wird im Kreis getanzt, in der Gasse, im Square, aber auch einzeln im Block- oder Line-Tanz. Da es sich hier nicht um klassische Paartänze handelt, wird kein Tanzpartner benötigt. Damen und Herren ab ca. 60 Jahren sind gleichermaßen angesprochen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Getanzt wird montags von 10 – 11 Uhr im Panoramaraum des SC Westfalia Kinderhaus, Bernd-Feldhaus-Platz 1, 48159 Münster. Der Kurs besteht aus 10 Terminen von je 60 Minuten. Die Kosten für die Teilnahme betragen für Vereinsmitglieder 35 €, für Nichtmitglieder 70 €.
Die Leitung hat Dr. Doris Mosel-Göbel. Interessenten sind herzlich eingeladen mitzumachen.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

SC Westfalia lädt zur Tribüneneinweihung ein

Es hat sich einiges auf der Sportanlage des SC Westfalia getan. Wo noch eine Naturtribüne stand, ist eine neue überdachte Tribüne entstanden. Diese bietet nun für 300 Zuschauer platz und hat einen Cateringbereich.

Der SC Westfalia lädt nun zur Einweihung der neuen Tribüne am Samstag, dem 18. August ab 14 Uhr, ein.

Die erste Herrenmannschaft von Westfalia bestreitet um 16.30 Uhr ihr Heimspiel-Debüt der Landesliga-Saison, bei dem die Zuschauer die Tribüne zum Leben erwecken können. Zu Gast ist der FC Victoria Heiden.

Sommerfest des SC Westfalia Kinderhaus

Am Samstag, dem 7. Juli ab 14 Uhr, feiert der SC Westfalia Kinderhaus sein Sommerfest, zu dem jeder (nicht nur für Vereinsmitglieder) herzlich eingeladen ist.

Rund um den Bernd-Feldhaus-Platz gibt es viele sportliche Mitmachaktionen, Kaffee, Kuchen, Grillen und den spannenden Wettbewerb um Kinderhaus sportlichste Grundschule.

Von 14 bis 17 Uhr können die Schüler der Kinderhauser Grundschulen ihre Geschicklichkeit an unseren Sportstationen testen und tolle Preise gewinnen. Die aktivste Schule erhält neben dem Titel „Sportlichste Grundschule“ einen Wanderpokal und ein prall gefülltes Ballnetz. (Anbei ein Foto der Vorjahressieger von der Paul-Schneider-Schule)

Im Rahmen des Sommerfestes findet ganztägig der „Bernd-Feldhaus-Cup“ statt. Hierbei handelt es sich um ein reines Fußball-Mädchenturnier aller Jahrgänge.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top