Wir in Kinderhaus!
Twitter FaceBook Google Currents Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Unwetter 2014

Hochwasserschutz: Mehr Natur für den Igelbach

Foto: Stadt Münster. Der Igelbach in Münsters Westen ist ein kleines, zumeist unscheinbares Gewässer. Er tritt an der Steinfurter Straße zutage, fließt durch den Golfplatz und ist ab der Gasselstiege auf einer (...)

Tiefbauamt der Stadt zeigt Ausstellung zum Starkregen 2014

Das Tiefbauamt der Stadt zeigt seine Ausstellung zum Starkregen vom 13. bis 15. November in der Agora des Bürgerhauses Kinderhaus am Idenbrockplatz. (...)

Informationsveranstaltung zur verbesserten Entwässerung nach dem Starkregen

Am kommenden Montag, 27 November, lädt das Tiefbauamt die Bürgerinnen und Bürger in Kinderhaus ein zu einer Informationsveranstaltung, auch mit externen Experten, über die Veränderungen und Planungen zu Verbesserungen (...)

Erste Maßnahmen gegen Starkregen greifen

Auch drei Jahre nach dem Unwetter am 28.Juli 2014 sind die Folgen der Überflutungen in Münster unvergessen. Besonders der Stadtteil Kinderhaus war von dem Starkregen sehr betroffen. Die Stadtverwaltung (...)

Starkregen in Münster jährt sich zum dritten Mal

Am 28. Juli jährt sich der katastrophale Starkregen von Münster zum dritten Mal. Die allermeisten Schäden sind inzwischen behoben. Und: Die Stadtverwaltung arbeitet weiter daran, den Schutz vor zukünftigen (...)

Wiedereröffnung Hallenbad – Tag der offenen Tür

Die Renovierung des Hallenbades Kinderhaus ist nach dem Umwetter vom 28.07.2014 so gut wie abgeschlossen. Im Rahmen einer Feierstunde und einem Tag der offenen Tür soll nun das Hallenbad (...)

Bürgerinformation Starkniederschlag Kinderhaus am 30. Januar

Auch zweieinhalb Jahre nach dem Starkregen am 28.Juli 2014 sind die Folgen der Überflutungen für viele Münsteranerinnen und Münsteraner weiterhin ein Thema. Gerade der Stadtteil Kinderhaus war von dem (...)

Hochwasserschutz für Kinderhaus

Das Tiefbauamt hatte nach dem Unwetterereignis am 28. Juli 2014 ein Ingenieurbüro beauftragt, für das westlich vom Kinderbach gelegene Entwässerungssystem in Kinderhaus ein Gutachten zu erstellen. Es sollte Fragen (...)

Bücherei Kinderhaus wird wieder eröffnet

„Mit allen Wassern gewaschen“ – unter diesem Motto kehrt die Kinderhauser Stadtbücherei eineinhalb Jahre nach dem Unwetter vom 28. Juli 2014 wieder in das Bürgerhaus am Idenbrockplatz zurück. Alle (...)

Wuddi noch ein Jahr an der Westhoffstraße

Der Jugendbereich des Kinder- und Jugendzentrums Wuddi in Kinderhaus bleibt noch bis Anfang 2017 in seinem Ausweichquartier an der Westhoffstraße 134. Erst nachdem die Landeszuschüsse für die „neuen“ Räume (...)

Kanalnetz am Kinderbach: Hydraulisches Gutachten liegt vor

Das Tiefbauamt hatte nach dem Unwetterereignis am 28. Juli 2014 ein Ingenieurbüro beauftragt, für das westlich des Kinderbaches gelegene Entwässerungssystem in Kinderhaus ein so genanntes hydraulisches Gutachten zu erstellen. (...)

Ein Jahr nach dem Starkregen: Canisiusgraben wird naturnahes Gewässer

Ein Jahr nach dem Starkregen vom 28. Juli 2014 ist viel aufgeräumt und sortiert worden, die meisten Schäden in Münster sind beseitigt. Auch wenn ein „Jahrhundertregen“ nicht so bald (...)

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top