Wir in Kinderhaus!
Twitter FaceBook Google Currents Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • SCW

Starke Kids – Selbstbehauptungstraining für Kinder

Kinder werden mit den verschiedensten Herausforderungen konfrontiert: Sie sollen möglichst selbstständig sein, sich aber auch an Regeln halten. Der Umgang miteinander und in einer Gruppe soll wertschätzend und fair sein, Konflikte gewaltfrei gelöst werden. Kinder sollten erkennen, warum gerade sie von anderen geärgert werden, oder warum andere sich über sie ärgern. Gleichzeitig sollen sie auch lernen, klare Grenzen zu setzen, ihre Interessen angemessen durchzusetzen und sich nicht ärgern oder einschüchtern zu lassen.
Die Kursinhalte werden sehr bewegungs- und erfahrungsorientiert vermittelt. Im gegenseitigen Miteinander sollen die Kinder Erfahrungen machen und lernen wertschätzend miteinander umzugehen. Empathie, Selbstkontrolle und Respekt werden erprobt und geübt. Ziel des Kurses ist es, Selbstvertrauen zu stärken, Selbstbewusstsein zu erhöhen und damit Mobbing, Ausgrenzung und Gewalt entgegen zu wirken.
Viele praktischen Übungen in der Gruppe werden die Kinder vor Herausforderungen stellen, und sie lernen diese gemeinsam zu bewältigen und Vertrauen zu sich und zu anderen zu entwickeln.
Und das alles mit viel Spaß!

SC Westfalia Kinderhaus lädt zum Sommerfest ein

Auch in diesem Jahr lädt der SC Westfalia Kinderhaus zu seinem Sommerfest am 6. Juli 2019 ein.

Rund um den Bernd-Feldhaus-Platz gibt es viele sportliche Mitmachaktionen, Kaffee, Kuchen, Grillen und den spannenden Wettbewerb um Kinderhaus sportlichste Grundschule.

Von 14 bis 17 Uhr können die Schüler der Kinderhauser Grundschulen ihre Geschicklichkeit an verschiedenen Sportstationen testen und tolle Preise gewinnen. Die aktivste Schule erhält neben dem Titel „Sportlichste Grundschule“ einen Wanderpokal und ein prall gefülltes Ballnetz.

Im Rahmen des Sommerfestes findet ganztägig auch der „Bernd-Feldhaus-Cup“ statt. Hierbei handelt es sich um ein reines Fußball-Mädchenturnier der Jahrgänge U9, U11, U13 und U15.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

Neues Kursangebot: Pilates am Abend

Zentrierung der Kräfte, Konzentration, Kontrolle der Bewegung, Präzision der Ausführung, fließende Übungsabläufe und bewusste Atmung. Das sind die Säulen der Pilates-Methode. Wer nach einem ganzheitlichen Fitness-Programm sucht, das gleichzeitig alle Muskelgruppen des Körpers kräftigt, die Beweglichkeit erhöht und Entspannung sowie Ausgeglichenheit vermittelt, der ist im neuen Pilateskurs des SC Westfalia Kinderhaus genau richtig.
Unabhängig von Alter und Leistungsfähigkeit wird durch die Pilates Methode eine bessere Körperbalance, Körperwahrnehmung und Koordination aufgebaut.
Der Kurs beinhaltet 8 Einheiten (vom 28.05. – 16.07.) mit maximal 10 Teilnehmern jeweils dienstags von 18.00 – 19.00 Uhr im Gymnastikraum des SC Westfalia Kinderhaus (Bernd-Feldhaus-Platz 1).

Die Kursgebühren für 8 Termine á 60 Minuten betragen für Vereinsmitglieder 28,00 Euro und für Nichtmitglieder 56,00 Euro (verbindliche Anmeldung über das Sportbüro erforderlich – 0251/214198 – info[at]westfalia-kinderhaus.de).

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Kategorie(n): Sport.Tags: , , ,

Sven Schlüter ist neuer Geschäftsführer des SC Westfalia Kinderhaus

Magnus Hömberg (1. Vorsitzender) und der neue hauptamtlicher Geschäftsführer Sven Schlüter. Foto: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Magnus Hömberg (1. Vorsitzender) und der neue hauptamtlicher Geschäftsführer Sven Schlüter. Foto: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Ab heute wird Sven Schlüter die Zukunft des SC Westfalia Kinderhaus als hauptamtlicher Geschäftsführer entscheidend mitgestalten. „Als langjähriges Vereinsmitglied ist es für mich nicht nur eine großartige berufliche Herausforderung, sondern auch ein persönliches Anliegen, den Verein in allen Bereichen weiterzubringen und mitzugestalten.“ so Schlüter.

So ganz neu ist das Gesicht bei SC Westfalia Kinderhaus nicht, denn Sven Schlüter ist schon seit über 20 Jahren im Verein als Sportler aktiv.

Quele: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Tanz in den Mai mit „Undercover“

Auf der Suche nach einer „Tanz in den Mai“ Veranstaltung? Da haben wir einen heißen Tipp!

In diesem Jahr finet am und im Vereinsheim von Westfalia Kinderhaus eine Tanz in den Mai Veranstaltung statt. Am 30.04.2019 ab 19:00 Uhr. Die Veranstaltung ist auf alle Wetterlagen vorbereitet, da es einen Indoor u. einen Outdoor-Bereich gibt. Der Livemusikpart findet innerhalb des Vereinsheim´s „Hütte“ statt, so daß auch bei schlechtem Wetter im trockenen gefeiert werden kann. Zusätzlich gibt es einen großen Außenbereich.

Tennisabteilung Kinderhaus sagt: Winter adé!

Foto: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V..

Foto: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V..

Reges Treiben herrschte am letzten Samstag auf der Tennisabteilung von Westfalia Kindehaus. Bei frühlingshaftem Wetter und herrlichem Sonnenschein erwachte die Abteilung aus dem Winterschlaf. Zahlreiche fleißige Hände hatten sich zum „Frühjahrsputz“ eingefunden, um zeitig die Tennisanlage für die kommende Saison herzurichten.

Neben den bereits langjährigen Mitgliedern hatten in diesem Jahr überraschend viele Neumitglieder den Weg auf die Anlage gefunden. Der Tennissport in Kinderhaus erfreut sich offensichtlich ob seiner stets gepflegten Plätze großer Beliebtheit. Bereits auf der Mitgliederversammlung Ende März wurde darauf hingewiesen, dass im Hinblick auf die 100jährige Vereinsgeschichte im nächsten Jahr bauliche Veränderungen in Angriff genommen werden, die das Flair der Anlage stark verändern sollen. Mit einer deutlichen optischen sowie funktionellen Veränderung der Frei- und Sitzfläche neben den Plätzen sollte sich auch der weiter der Wunsch nach Neumitgliedern erfüllen lassen. Zumal die Abteilung bereits heute mit günstigen Einsteiger-Konditionen und einem gezielten Training durch die Tennisschule Match Point werben kann.

Jungend der SC Westfalia Kinderhaus souverän in die NRW-Liga

Am Sonntag, 7.4.19, trafen in Gelsenkirchen die Meister der drei Bezirksligen im Regierungsbezirk Münster zum Saisonfinale aufeinander. Der Sieger steigt direkt in die NRW-Liga auf.

Nachwuchsmannschaft des SC Westfalia Kinderhaus.

Nachwuchsmannschaft des SC Westfalia Kinderhaus.

Qualifiziert hatten sich die Nachwuchsmannschaften des SC Westfalia Kinderhaus, Schalke 04 und TuS Haltern.
Einen Favoriten gab es vor Beginn nicht, auch wenn das Team aus Kinderhaus mit 18 Saisonsiegen ungeschlagen anreiste. TuS Haltern, im letzten Jahr nur knapp auf der Zielgeraden im Aufstiegswettkampf gescheitet, hatte sich viel vorgenommen. Schalke 04 hat über die Saison hinweg ein tolles Team von sehr jungen Talenten im Tischtennis versammelt. In der Meisterschaft war es nicht nur ein Achtungserfolg, eine Mannschaften wie den Nachwuchs des TTV GW Schultendorf hinter sich zu lassen.

Das erste Duell lieferten sich Schalke 04 und SC Westfalia Kinderhaus. Die Münsteraner starteten ohne ihre Stammspielerin Lisa Bauer, hatten dafür aber mit der ehem. Oberligaspielerin Jule Koschinski eine adäquate Ersatzspielerin mit im Gepäck. Daniel Golovko, Oscar Schäfer, Jule Koschinski und Jan Goldschmidt erwischten einen Traumstart. Das in der Saison ungeschlagene Doppel Schäfer/Goldschmidt bewies einmal mehr, dass sie sich blind verstehen und siegte souverän. Auch Golovko/Koschinski, obwohl in dieser Konstellation eher selten an der Platte zu finden, ließen dem Gegner keine Chance. Im Schnelldurchgang siegten die Nachwuchstalente aus Münster 8:2. (Schäfer/Goldschmidt 1, Golovko/Koschinski 1, Golovko 2, Schäfer 2, Koschinski 1, Goldschmidt 1). Ein erster Schritt zum Aufstieg war getan.

Verstärkung am Spielfeldrand gesucht

Die Mädchen- und Frauenfußballabteilung des SC Westfalia Kinderhaus möchte zukünftig neue sportliche, überkreisliche Ziele anvisieren und sich dazu mittelfristig breiter vor allem im Frauenbereich aufstellen. Hierfür werden motivierte und ambitionierte Trainer/innen, Co-Trainer/innen, Spieltrainer/innen und Betreuer/innen für die erste Frauenmannschaft sowie für ein zukünftiges Perspektivteam gesucht.

Die großzügige Sportanlage (Kunstrasen/ Naturrasen) des SC Westfalia Kinderhaus bietet interessierten Trainer/innen optimale Trainingsmöglichkeiten zu jeder Wetterlage das ganze Jahr über hinweg.

Darüber hinaus können sich potentielle Trainer/innen in ihrer Laufbahn stets durch z.B. Trainerscheine oder auch vereinsinternen Austauschmöglichkeiten fortbilden.
Der SC Westfalia Kinderhaus verfügt über eine vorbildliche Mädchenabteilung in allen Altersklassen, sodass ein Unterbau für die Frauenabteilung gewährleistet ist. Neben diesem Unterbau erfreut sich der Frauenbereich an zahlreichen Spielerzuläufen.
Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme über das Sportbüro des SC Westfalia Kinderhaus (Telefonnummer: 0251/214198 oder info@westfalia-kinderhaus.de).

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V.

Neuer Faszienyoga-Anfängerkurs ab 29.01.2019

Im neuen Kursangebot „Faszienyoga“ des SC Westfalia Kinderhaus lernen die Teilnehmer die Grundsätze für ein erfolgreiches Faszientraining kennen und lieben.

Faszien sind Teil des Bindegewebes. Durch Stress, Bewegungsmangel oder Schonhaltungen verhärten, verkürzen oder verkleben die sonst sehr dehnbaren Faszien. Die Übungen beim Faszien-Yoga wirken dem entgegen, sie fördern die Durchblutung und steigern die Sauerstoff- und Nährstoffversorgung des Körpers.

Faszienyoga ist der ideale Ausgleich zur sitzenden Tätigkeit im Büro und eine hervorragende Ergänzung zu ihrer normalen sportlichen Betätigung. Wir trainieren die zentralen Faszien mit dem Besten aus dem traditionellen Yoga und ergänzen die Übungen mit dem Einsatz der Faszienrolle.

Kategorie(n): Sport.Tags: , , ,

SC Westfalia Kinderhaus sucht eine*n Geschäftsführer*in

Der SC Westfalia Kinderhaus 1920 e.V. gehört heute mit rund 2000 Mitgliedern – davon mehr als 60 Prozent Kinder und Jugendliche – zu den größten Sportvereinen in Münster und hat, über das rein sportliche Engagement hinaus, eine wichtige gesellschaftliche Funktion für die Mitbürger*innen Stadtteil Kinderhaus. Der Verein bietet ein breit gefächertes Sportangebot, inklusive populärer Mannschaftssportarten sowie Gesundheitssport. Beim SC Westfalia Kinderhaus gehen Menschen aus mehr als 60 Nationen ihrem Sport nach.

Nun sucht der Vereien aktuell eine*n Geschäftsführer*in in Vollzeit. Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet.

Tanznachmittag mit Tanzsportabzeichen

Tanzsportgruppe „Tanz mit - Bleib fit“. Foto: Juliane Pladek-Stille

Tanzsportgruppe „Tanz mit – Bleib fit“. Foto: Juliane Pladek-Stille

Der Tanzsportverein Die Residenz Münster e.V. hatte zu einem geselligen Tanznachmittag in sein Tanzsportzentrum in Hiltrup eingeladen. An die 90 Tänzer und Tänzerinnen der verschiedenen Senioren-Tanzgruppen aus Münster und dem Umland waren der Einladung gefolgt. Neben dem freundschaftlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen bot sich den Teilnehmern die Möglichkeit, das Deutsche Tanzsportabzeichen zu erwerben. Dies ist die offizielle Auszeichnung des Deutschen Tanzsportverbandes für gutes Tanzen und körperliche Fitness. Dabei gelten die gleichen Rahmenbedingungen wie für das Deutsche Sportabzeichen, das vom Deutschen Olympischen Sportbund verliehen wird. Erstmals stellten sich ein Tänzer und neun Tänzerinnen aus der Gruppe „Tanz mit – bleib fit“ vom SC Westfalia Kinderhaus der Abnahme. In entspannter Atmosphäre führten sie mit viel Freude ihre drei Gruppentänze vor. Belohnt wurde die erfolgreiche Ausführung mit dem Tanzsportabzeichen in Bronze, das die Gruppe stolz mit ihren Urkunden präsentiert. Der Nachmittag klang mit gemeinsamen Tänzen und dem Wunsch nach einer Fortführung im kommenden Jahr aus. Dann steht dem Erwerb des Tanzsportabzeichens in Silber nichts mehr im Wege.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

Westfalia Volleyball – Damenmannschaft übernimmt Tabellenführung

Mannschaftfoto der Damen

Mannschaftfoto der Damen

Am Samstag, den 15.11. spielten in der Damenkreisliga Coesfeld der SCW Kinderhaus gegen den TSC Gievenbeck V. Es war das Spiel des Tabellenersten (Gievenbeck) gegen den Zweiten (Kinderhaus).
Der erste Satz war ausgeglichen, aufgrund der Nervösität verlor Kinderhaus diesen jedoch knapp. Im zweiten Satz kam die Routine zum tragen und er wurde gewonnen. Die Sätze drei und vier wurden dann ebenfalls souverän gewonnen. Damit übernimmt der SCW Kinderhaus die Tabellenführung.

Quelle: SC Westfalia Kinderhaus

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top