Wir in Kinderhaus!
Twitter FaceBook Google Currents Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • Flüchtlingsarbeit

Fortbildungsprogramm für Ehrenamtliche in der Flüchtlingsarbeit

Foto: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

Foto: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

Wissen, Kompetenz und Sicherheit für die ehrenamtliche Arbeit mit geflüchteten Menschen vermitteln Qualifizierungen, Vorträge und Workshops, zu denen die Stadt gemeinsam mit Verbänden und Einrichtungen einlädt. Das 32-seitige Programmheft für das zweite Halbjahr nennt dazu rund 40 neue und bewährte Veranstaltungen und Termine. Es liegt in städtischen Bürgerbüros und Bürgerzentren, in Geschäftsstellen der Verbände und in der Stadtbücherei aus und steht auf der Homepage des Kommunalen Integrationszentrums (www.stadt-muenster.de/zuwanderung/aktuelles).

Kinder- und Jugendhilfe plant 2017

War im Jahr 2016 die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen das prägende Thema, so ging es beim diesjährigen Treffen des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien mit den Sprecherinnen und Sprechern der Arbeitsgemeinschaften nach § 78 SGB VIII (als Vertreter der freien Träger) um Anschlussmaßnahmen der Kinder- und Jugendhilfe im Jahr 2017. Die Integration der geflüchteten Kinder, Jugendlichen und Familien in den gesellschaftlichen Alltag stehen nun im Mittelpunkt.

Außerdem stehen im kommenden Jahr Gesetzesreformen ins Haus: Neben einer erneuten Änderung des Kinderbildungsgesetzes steht nun auch eine Reform des Achten Sozialgesetzbuches (SGB VIII) mit den bundesgesetzlichen Regelungen in der Kinder- und Jugendhilfe an. Entsprechend erwarten die Fachleute vielfältige Veränderungen, die es dann umzusetzen gilt: von der Kindertagesbetreuung über die Kinder- und Jugendarbeit bis zu den Hilfen zur Erziehung.

Kategorie(n): Aktuelles.Tags: ,

Plakate und Flyer für Flüchtlingsarbeit schnell gemacht

Plakate und Faltblätter zu Themen der Flüchtlingsarbeit schnell gemacht: Initiativen, Organisationen und Ehrenamtliche aus der Flüchtlingsarbeit können für ihre Öffentlichkeit als Hilfsmittel eine Vorlage nutzen.

Das Kommunale Integrationszentrum der Stadt hat Passepartouts in den Formaten A4 und A3 mit einem ansprechenden Münster-Rahmendesign geschaffen. Der Text, der in dieser Rahmenvorlage stehen soll, wird am Computer einfach mit einem breiten Rand geschrieben und kann so in den Rahmen eingefügt werden. Füllt man den Papierschacht im Kopiergerät oder Drucker mit dem Passepartout-Papier, lassen sich in kleinerer Auflage ganz einfach Handzettel, kleine Plakate und Flyer ausdrucken.

Qualifizierung für Ehrenamtliche in Flüchtlingsarbeit

In der Reihe „Ehrenamt in der Flüchtlingsarbeit“ starten nach Ostern weitere Workshops und Vorträge. Sie geben ehrenamtlich Engagierten die Chance, sich im Austausch mit anderen für ihre Tätigkeit zu qualifizieren. Auftakt ist am Montag, 11. April, 17-20 Uhr, mit dem Workshop „Übersetzer/-innen und Sprachmittler/-innen“. Die Veranstaltungen im Gesundheitshaus an der Gasselstiege sind kostenlos; Anmeldung erbeten bei der Freiwilligenagentur (www.freiwilligenagentur-muenster.de, Tel. 02 51/4 92-59 70).

Kategorie(n): Aktuelles.Tags: ,
 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top