Wir in Kinderhaus!
Twitter FaceBook Google Currents Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • BV-Nord

FDP fordert Mandat zurück

Philipp Nelle (FDP)

Philipp Nelle, Ortsvorsitzende der Freien Demokraten Münster-Nord.

„Wir fordern Marc Weßeling nachdrücklich auf, sein Mandat in der Bezirksvertretung Nord umgehend niederzulegen“, weist der Vorsitzende der FDP Münster-Nord, Philipp Nelle, darauf hin, dass Weßeling als Kandidat auf der FDP-Liste in die BV Nord gewählt worden ist. Weßeling, früher selbst Mitglied der Freien Demokraten, ist unter Mitnahme seines Mandats jetzt in die CDU eingetreten, wo er laut Medienbericht einen Antrag zur Aufnahme in die BV-Fraktion der CDU stellen wird.

„Marc Weßeling hat sein Mandat ausschließlich FDP-Wählern zu verdanken, die eine liberale Handschrift in der Kommunalpolitik sehen wollen“, ergänzt die FDP-Fraktionsvorsitzende Carola Möllemann-Appelhoff. Es sei daher nur recht und billig, von Marc Weßeling zu fordern, dass er seinen Platz wieder für einen Kandidaten der Freien Demokraten freimacht. „Auf diese Weise der CDU zu einem weiteren Sitz in der BV Nord zu verhelfen, der ihr dem Wahlergebnis nach nicht zusteht, ist unter demokratischen Gesichtspunkten schlicht nicht akzeptabel“, bekräftigt Philipp Nelle seine Kritik an Marc Weßeling.

Quelle: FDP-Fraktion im Rat der Stadt Münster

Kategorie(n): Aktuelles.Tags: , , , , ,

Frist für Vereinszuschüsse für das Jahr 2018

Wer Vereinszuschüsse der Bezirksvertretung Münster Nord erhalten möchte, muss unbedingt beachten, die Anträge bis zum 30.09.2017 zu stellen (bei anderen Bezirksvertretungen ist der 31.03. des laufenden Jahres der Stichtag).

Die vollständig ausgefüllten Anträge müssen bis zum 30.09.2017 bei der Bezirksverwaltung Münster-Nord, Idenbrockplatz 8 (Bürgerhaus Kinderhaus), 48159 Münster, eingereicht werden. Antragsvordrucke werden Vereinen auf Anfrage zugeschickt (Tel. 492-1651). Den Vordruck finden Sie auch am Ende dieser Meldung als Download.

Downloads

Bis zum 30.09. Zuschüsse beantragen

Vereine, Vereinigungen und Verbände im Stadtbezirk Nord können bis zum 30. September bei der Bezirksverwaltung Nord Anträge für die Gewährung von Zuschüssen stellen.

Zuschüsse werden zu laufenden Aufwendungen, für Einzelveranstaltungen und Jubiläen gewährt, wenn dies die bezirksbezogenen Aktivitäten der örtlichen Vereine, Verbände und sonstigen Vereinigungen und Initiativen fördert sowie ehrenamtliches Engagement im Stadtteil stärkt.

Der Antragsvordruck kann bei der Bezirksverwaltung Nord im Bürgerhaus Kinderhaus, (Idenbrockplatz 8 in 48159 Münster) abgeholt oder online unter http://www.stadt-muenster.de/buergerservice/bezirksverwaltungen-und-buergerbueros/bezirksverwaltung-nord.html abgerufen werden. Dort sind auch die Zuschussrichtlinien hinterlegt.

Nähere Informationen erteilt auch das Sekretariat der Bezirksverwaltung-Nord, Frau Elisabeth Berning, unter der Rufnummer 0251/492 1651.

Quelle: Bezirksverwaltung Nord

Nachruf der Freien Demokraten Münster auf Felix Söhlke

Felix Söhlke

Felix Söhlke

Der Münsteraner Kommunalpolitiker und Rechtsanwalt und Notar a. D. Felix Söhlke ist am vergangenen Wochenende im Alter von 79 Jahren verstorben. Bereits im Jahr 1963 trat er der FDP Münster bei und galt damit als lokales liberales Urgestein.

In seinem Wohnort Coerde hat sich Felix Söhlke über Jahrzehnte politisch engagiert, sowohl im Vorstand der Freien Demokraten in Münster-Nord als auch in der erweiterten Ratsfraktion, in der er sich in zahlreichen Ausschüssen eingebracht hat. Besondere Freude bereitet ihm die Arbeit in der Bezirksvertretung Nord, der er von 2009 bis 2014 als „Alterspräsident“ angehörte, und in der er sich mit Sachverstand und Leidenschaft engagierte. Mit seinen Anregungen, Ideen und seiner Einsatzbereitschaft hat er dazu beigetragen, vor allem Coerde und Kinderhaus im Alltag lebenswert zu machen.

Udo Schonhoff neuer stellvertretender Bezirksbürgermeister

Dirk Guddorf gratuliert Udo Schonhoff zur Wahl.

Dirk Guddorf gratuliert Udo Schonhoff zur Wahl.

Münster-Nord hat einen neuen 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeister. Udo Schonhoff (Grüne/B90) konnte sich gegen Marc Weßeling (parteilos) mit 10 zu 8 Stimmen gestern durchsetzen.

Nachdem Klaus Rosenau (Grüne/B90), Mitglied der Bezirksvertretung Münster-Nord und 2. stellvertretender Bezirksbürgermeister, sein Mandat in der BV-Nord mit Wirkung zum 31.12.2016 niedergelegt hat, musste die BV-Nord gestern eine neuen 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeister wählen.

Rosenau war auch Fraktionsvorsitzender der Grünen/B90 der BV-Nord. Diese Funktion übernimmt nun Dirk Guddorf. Ralf Kiewit wurde Rosenaus Nachfolger in der Bezirksvertretung Nord.

BV-Nord wählt 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeisters/in

Nachdem Klaus Rosenau (Grüne/B90), Mitglied der Bezirksvertretung Münster-Nord und 2. stellvertretender Bezirksbürgermeister, sein Mandat in der BV-Nord mit Wirkung zum 31.12.2016 niedergelegt hat, wählt die BV-Nord am 17.01.2017 eine/n neuen 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeisters/in.

Im September 2016 rückte Klaus Rosenau für Helga Bennink in den Rat der Stadt Münster nach. Für Rosenau rückt Ralf Kiewit in die BV-Nord nach.

Frist für Vereinszuschüsse für das Jahr 2017

Wer Vereinszuschüsse der Bezirksvertretung Münster Nord erhalten möchte, muss unbedingt beachten, die Anträge bis zum 30.09.2016 zu stellen (bei anderen Bezirksvertretungen ist der 31.03. des laufenden Jahres der Stichtag).

Die vollständig ausgefüllten Anträge müssen bis zum 30.09.2016 bei der Bezirksverwaltung Münster-Nord, Idenbrockplatz 8 (Bürgerhaus Kinderhaus), 48159 Münster, eingereicht werden. Antragsvordrucke werden Vereinen auf Anfrage zugeschickt (Tel. 492-1651). Den Vordruck finden Sie auch am Ende dieser Meldung als Download.

Downloads

FDP zukünftig nicht mehr in der Bezirksvertretung Nord

Marc Weßeling

Marc Weßeling

Marc Weßeling, der 2014 über die Liste der FDP in die Bezirksvertretung Nord gewählt wurde, ist seit Mittwoch nicht mehr Mitglied der FDP. Unsere Fragen zu seinem Parteiaustritt und einen eventuellen Parteiwechsel beantwortete Weßeling mit:

[…] die Gründe sind inhaltliche Differenzen mit der Kreispartei und ich habe momentan nicht die Absicht in eine andere Partei einzutreten. Mehr gibt es aktuell von meiner Seite dazu nicht zu sagen.

Sein Mandat in der Bezirksvertretung Nord will er künftig als Parteiloser wahrnehmen. Sollte Marc Weßeling sein Mandat niederlegen, so würde die Liste der FDP greifen und Philipp Nelle sein Nachfolger werden. Dann wäre die FDP wieder in der Bezirksvertretung Nord.

Weitere Beiträge zum Thema

Vereinszuschüsse der Bezirksvertretung Münster-Nord für das Jahr 2017

Wer Vereinszuschüsse der Bezirksvertretung Münster Nord erhalten möchte, muss unbedingt beachten, die Anträge bis zum 30.09.2016 zu stellen (bei anderen Bezirksvertretungen ist der 31.03. des laufenden Jahres der Stichtag).

Die vollständig ausgefüllten Anträge müssen bis zum 30.09.2016 bei der Bezirksverwaltung Münster-Nord, Idenbrockplatz 8 (Bürgerhaus Kinderhaus), 48159 Münster, eingereicht werden. Antragsvordrucke werden Vereinen auf Anfrage zugeschickt (Tel. 492-1651). Den Vordruck finden Sie auch am Ende dieser Meldung als Download.

Downloads

Einweihung Feuerwehrgerätehaus

2016-04-08_Einweihung-FWGH_101Am Freitag (08.04.2016) war es nun soweit und das neue Feuerwehrgerätehaus wurde feierlich eingeweiht. Über 200 Gäste kamen. Auch Vertreter der Bezirksvertretung Münster Nord, unser Bezirksbürgermeister Manfred Igelbrinck sowie unser Oberbürgermeister Markus Lewe waren erschienen. In seiner Rede äußerte Oberbürgermeister Markus Lewe eine Vision: „Es wäre schön, wenn Menschen die in Kinderhaus eine neue Heimat gefunden haben, in Zukunft auch im Löschzug ein Zuhause finden.“

Das das bisherige Feuerwehrgerätehaus am Rande Kinderhaus (Wangeroogeweg) – aus dem Jahr 1955 – in die Jahre gekommen war und nicht mehr den aktuellen technischen und funktionalen Anforderungen entsprach, entschloss man sich für einen Neubau. Durch die neue zentrale Lage im Zentrum von Kinderhaus, ist der gesamte Ortsteil besser zu erreichen.

Am 16. und 23. April (jeweils von 10 bis 13 Uhr) stellt der Löschzug allen interessierten Kinderhausern das neue Gerätehaus vor.

Bürgersprechstunde

Manfred Igelbrink, Bezirksbürgermeister Münster-Nord

Manfred Igelbrink, Bezirksbürgermeister Münster-Nord

Manfred Igelbrink (Bezirksbürgermeister) lädt zur Bürgersprechstunde am 08.03.2016 (Dienstag) Bürgerinnen und Bürger des Stadtbezirks Nord (Kinderhaus, Coerde, Sprakel) ein. Bürgerinnen und Bürger können sich mit ihren Anliegen, ab 17:00 Uhr in der Bezirksverwaltung Nord, im Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8 (Zugang zwischen Café Schrunz und Sportgeschäft Pieper, Eingang neben Kreativzentrum), persönlich an den Bezirksbürgermeister wenden.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Sprechstunde eingeladen und werden gebeten, sich im Sekretariat der Leiterin der Bezirksverwaltung Nord unter der Tel. Nr. 492-1651 anzumelden und feste Termine abzustimmen.

Kategorie(n): Aktuelles.Tags: , ,

Neujahrsempfang 2015 der BV-Nord

Gut besucht war der Neujahrsempfang am vergangenen Sonntag der Bezirksvertretung Münster-Nord. Es war die erste größere Veranstaltung in der Agora des Bürgerhauses, nach dem Juliunwetter im vergangenen Jahr. Dabei wurde das Bürgerhaus komplett geflutet. Die Instandsetzungsarbeiten dauern noch an. Die zahlreichen Gäste kamen aus den Stadtteilen Coerde, Kinderhaus und Sprakel und kamen schnell miteinander ins Gespräch. Viele von ihnen nutzen die Gelegenheit, sich mit den Politikern über Themen aus ihren Stadtteilen auszutauschen.

Die Gäste wurden vom MGV Cäcilia mit einem Medley vom vor kurzem verstorbenen Udo Jürgens begrüßt. Der Männergesangsverein Cäcilia (MGV Cäcilia) feiert in diesem Jahr sein 125 jähriges Jubiläum.

 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top