Wir in Kinderhaus!
Twitter FaceBook Google Currents Alexa Skill RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

  • BGP

Begegnungszentrum führt Mieterbefragung durch

In den nächsten Wochen wird das Begegnungszentrum Kinderhaus gemeinsam mit den Kinderhauser Pfarrgemeinden eine Mieterbefragung in den BGP-Beständen (630 Haushalte) in der Brüningheide durchführen. Anhand eines Fragebogens soll detailliert dokumentiert werden, inwieweit Wohnungsmängel vorhanden sind und ob (und welche) Sanierungsbedarfe bestehen.

Infoveranstaltung zur BGP Nebenkostenabrechnung 2014

Whg_BGP630 Mieterinnen und Mieter der BGP haben in den vergangenen Tagen die Nebenkostenabrechnung für 2014 erhalten. Auch in diesem Jahr haben sich für die Mieterhaushalte viele Fragen aufgeworfen:

  • Sind die Abrechnungen korrekt?
  • Warum sind die Abrechnungen so verschieden?
  • Was ist mit den neu festgesetzten Vorauszahlungen?
  • Besteht für die Mieter ein Risiko?
  • Ist eine Prüfung sinnvoll, auch bei Rückerstattungen?
  • Sind Fristen zu beachten?
  • Welche rechtlichen Möglichkeiten hat der Mieter?

Kategorie(n): Aktuelles, Topthemen.Tags: , ,

Kameras überwachen Eingänge an der Killingstr. und der Brüningheide

Gestern Nachmittag (10.09.13) wurden Überwachungskameras in der Schleife installiert. Diese sind so ausgerichtet, dass sie einige Wohnungseingänge an der Killingstraße und der Brüningheide im Blickfeld haben. Es handelt sich dabei um die Wohnungen der BGP. Wir waren vor Ort und haben uns die Kameras angeschaut, fotografiert und mit einigen Mietern gesprochen. Die Meinungen über die Kameras sind gemischt. Einige Mieter finden die Kameras gut, andere wiederum halten diese für einen schweren Eingriff in ihre Privatsphäre. Da die Kameras an den Straßenlaternen angebracht sind, wäre zudem zu klären, ob die Stadt bzw. die Stadtwerke das Anbringen der Kameras genehmigt haben, sofern die Laternen ihnen gehören. Leider konnten wir vor Ort nicht klären, wer sich für diese Kameras zu verantworten hat und haben bei der Polizei angefragt. Am Telefon konnte man uns keine Auskünfte erteilen, aber man werde der Angelegenheit nachgehen.


Fotos: CC-BY-NC-SA 3.0 Heiko Philippski

Lesen Sie die Aktualisierungen zu diesem Beitrag …

Kategorie(n): Aktuelles, Topthemen.Tags: , ,
 © Wir in Kinderhaus! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top