Wir in Coerde!
FaceBook RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Coermück sticht Landtagsmitglied

 (V.l.n.r.): Hofmarschall Matthias Baum, Schatzmeister Albert Holling, zukünftige Ordensträgerin Simone Wendland, Präsident Robert Erpenstein und Marc Weßeling (Elferrat).

(V.l.n.r.): Hofmarschall Matthias Baum, Schatzmeister Albert Holling, zukünftige Ordensträgerin Simone Wendland, Präsident Robert Erpenstein und Marc Weßeling (Elferrat).

Bei der gestrigen gemeinsamen Pressekonferenz von Simone Wendland und dem Coerder Carnevals Club von 1968 e.V. (CCC) auf dem Prinzipalmarkt, gab der CCC die neue Mückenstichträgerin 2019 bekannt.

Der CCC hat die Landtagsabgeordnete für Münster-Nord erwählt, sich zum 50-jährigen Bestehen des Vereins dem Stich der Mücke zu stellen.

„Ich habe aus vollem Herzen gesagt, das mache ich sehr gerne.“ so die CDU-Landtagsabgeordnete.

Mit Wendland erhalten damit nicht nur zwei Frauen in Folge, nach Regierungspräsidentin Dorothee Feller in diesem Jahr, die begehrte Auszeichnung. Sie reiht sich damit auch in die lange Reihe der hoch angesehenen Mückenstichträger aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Kirche, die den Orden seit 1972 erhalten haben.

In dieser Jubiläumssession ist es uns wichtig, „eine Politikerin als Mensch zu zeigen“. Einen Menschen „aus unserer Mitte, der sich fürs Gemeinwohl einsetzt“, betont Robert Erpenstein, CCC-Präsident und Stadtprinz von 2011.

Denn schon die Gründer des CCC waren vor 50 Jahren der Ansicht, dass eine übliche Auszeichnung für vergangene Verdienste in Coerde nicht weit genug greift. Der Mückenstichorden soll für den Ausgezeichneten besonders ein Anreiz sein, sich in der Zukunft für den Heimatstadtteil der Coermück einzusetzen.

„Der Mückenstich unterscheidet sich aber von anderen Würden und Auszeichnungen dahingehend, dass die Träger nicht für ihre Verdienste in der Vergangenheit, sondern für ihr Engagement, im Stadtteil Coerde, in der Zukunft ausgezeichnet werden“, ergänzt Erpenstein.

Zustechen wird die Mücke am 9. Februar 2019 im Begegnungszentrum Meerweise bei der großen Gala-Prunksitzung des CCC in Coerde.
Nach der Laudatio der letzten Ordensträgerin, Regierungspräsidentin Feller, dürfen wir auf den Auftritt von Simone Wendland gespannt sein.

„Ich freue mich sehr über diese Auszeichnung. Der CCC ist nicht nur im Karneval ein wichtiger ehrenamtlicher Akteur in Coerde und ich nehme den mit dem Orden verbundenen Auftrag gerne an“, so die Landtagsabgeordnete.

 
Von Heiko Philippski am 6.11.2018
Permalink: https://www.muenster-nord.de/coerde/?p=1064
Kategorien: Aktuelles, Topthemen
Schlagwörter: , , ,
 

 © Wir in Coerde! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top