Wir in Coerde!
FaceBook RSS Suche Kontakt / E-Mail
Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessen. Durch die Nutzung unserer Services erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Hier erfahren Sie alles zum .


Angemeldet bleiben

Was macht das Leben und Wohnen in Coerde aus? / Mieter und Eigentümerinnen gefragt / Fragebogen per Post oder Online-Teilnahme

Geht es vor allem um die Größe der Wohnung, den Zustand und die Qualität der Wohnung und des Wohngebäudes oder das Wohnumfeld? Welche Faktoren spielen noch eine Rolle, damit sich die Coerder wohl fühlen und auch in Zukunft gern in Coerde leben?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Stadt Münster seit einiger Zeit. So wurde in der Vergangenheit bereits ein Entwicklungskonzept für den Stadtteil Coerde erstellt, an dem sich auch zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner beteiligt haben. Dabei wurde deutlich: der Wohnungsbestand in Coerde ist in die Jahre gekommen und auch die Bewohnerschaft in den Wohnungen hat sich mit den Jahren verändert. Zudem stellen sich neue Herausforderungen, etwa im Bereich des Klimaschutzes und der energetischen Modernisierung oder der Barrierefreiheit.

Mit einer Befragung in einem repräsentativen Teil von Coerde soll ein qualifiziertes Meinungsbild erstellt werden, das alle Akteure einbezieht. Deswegen befragt die Stadt sowohl Mieterinnen und Mieter als auch Eigentümerinnen und Vermieter in Coerde. Die Befragung wird von einem beauftragten Institut (InWIS) durchgeführt. In den kommenden Tagen werden Fragebogen per Post versandt. Es besteht auch die Möglichkeit, den Fragebogen online auszufüllen. Die Befragung läuft vom 30. Mai bis zum 27. Juni.

Die Teilnahme an der Befragung ist selbstverständlich freiwillig. Das Amt für Wohnungswesen und Quartiersentwicklung bittet alle Gefragten, die Gelegenheit zu ergreifen und sich die Zeit zu nehmen, den Fragenbogen auszufüllen. So gibt es die Möglichkeit, ein wesentliches Themenfeld des Stadtteils aktiv mitzugestalten und dadurch einen Mehrwert für die Wohnsituation und die Wohnungsbestände in Coerde zu erzielen.

Verschiedene Maßnahmen wurden in der Vergangenheit in Coerde bereits geplant, beispielsweise die Neubebauung „Kiesekampweg“ oder die „Umgestaltung des Hamannplatzes“ – und die Coerder waren aktiv dabei. Es soll aber noch einiges mehr geschehen, um den Bedürfnissen der Coerder gerecht zu werden. Hierfür ist wieder aktives Mitwirken gefragt.

Quelle: Presse- und Informationsamt Stadt Münster

 
Von Gast am 23.05.2022
Permalink: https://www.muenster-nord.de/coerde/?p=1477
Kategorien: Aktuelles
Schlagwörter: , , , , , ,
 

 © Wir in Coerde! - Alle Rechte vorbehalten. 
 Webhosting: GN2-Hosting | Template: Heiko Philippski 
Top